No. 09

Wir machen die Welt bunter! Mit einem bunten Physiologiepraktikumsheft funktioniert bestimmt alles gleich viel besser… hierzu aber später mehr, Praktikum fängt ja erst in zwei Stunden an.
image

Aber apropo bunt: wir sind weiter fleißig am malen für den Kistefasching, Thema ist ja mittlerweile bekannt: Asien. Ich könnte als Ninja gehen, dann sieht mich niemand! Auf alle Fälle ist bei unserem kleinen Kunstwerk alles voll Glitzer, Gold und Glanz… Und es wird noch mehr. So lange bis wir unsere Lungen mit dem ganzen Gold- und Silberspray verätzt haben und unsere letzten Nerven von nicht-haltenden Spiegelscherben zerschlitzt sind. Alles fürs BlingBling. Fotos folgen.

Dank meiner Wundermama ist die Mützencommunity um vier weitere, jetzt hoffentlich nicht mehr frierende Mitglieder angewachsen. Frieren werde ich dafür am Samstag wenn es auf zum Hungermarsch geht. Siebenundzwanzig Kilometer laufen…langsam. Hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Vierzehn Grad. Lisbeth? Bist du dabei?

Morgen gehts ins Kino. The perks of being a wallflower. Oder vielleicht lieber morgen. Die schlechteste Filmtitelübersetzung der mindestens letzten 10 Jahren. Wenn nicht sogar mehr.

Dann stellen sich zwischenzeitlich auch irgendwie die Fragen:
Warum haben manche Menschen einen Mixstab in der Vorlesung dabei? Ist Elif das gerettete Baby aus IceAge Eins? Oder ist sie doch eher Heidi?
image
image

image

Kann Fischer auch ohne Auflehnen auf die Holzecke Vorlesungen halten? Reichen Vier Scheiben Lachsschinken? Woher kommen Kaliumionen? Und was ist eigentlich Akkumodation? Warum haben Störe Siebenundzwanzigtausend Geschmacksknospen? Was schmeckt am Seegrund so gut? Als was verkleide ich mich zum Kistefasching?!?!
Didaktik ist übrigens die Lehre vom Lehren.

Fünf Stunden später sitze ich im Physiopraktikum und warte auf mein Testat…Und 20 Minuten später bin ich wieder draußen. Sehr gut, sehr entspannt. Unsere beiden Ratten für unsere Experimente – Stanly und Prinston – ruhen nun auf Ewigkeit in Frieden. Sie hatten süße Träume.
Stanly war Musketier im Paris des Siebzehnten Jahrhunderts und verteidigte das Volk, die Prinzessin, und die Ehre von uns allen gegen den Kardinal und seinen Einäugigen Gefährten Pancuronius. Erfolgreich nachdem ihm sein treuer Freund Neostagminitus tapfer zur Seite sprang. Nur gemeinsam waren sie den teuflischen Tricks des Bösen gewappnet.
Prinston hingegen machte sich voller Abenteuerlust auf dem Weg den einen Ring zu zerstören. In Mordor wo die Schatten wohnen und Sauron-Pancuronius der Zweite seinen Plan mit allen Mitteln zu verhindern versuchte. Nach langer Reise und vielen Abenteuern musste er sich für den letzten Weg durch Mordor doch auf die Hilfe des kleinen, schleimigen und finsteren Gesellen Goluneostagminus verlassen und zerstörte schließlich den einen Ring.
Und jetzt…sind sie tot. Düdüm – Agniorkim.
Und wir warten und warten und warten. Bis wir dann… Um 20 Uhr nach Hause können. … Und auf die Wahlergebnisse aus Amerika warten wir auch. Das dauert aber noch länger…

Zeit-Online-Quiz vom 6.November 2012: 4/8 (Inga: 2 – Ich: 0)

Advertisements

5 Gedanken zu “No. 09

  1. Lisbeth schreibt:

    großartig! ein sehr schöner artikel. ja, es reichen vier, aber nur auf dreiecksbrot. das wird nämlich mit dreiecksstrom gebacken, das weiß nur niemand, der das so mir nichts dir nichts daherkauft. und durch den langsamen anstieg der ofentemperatur und der akkommodation der stärkekanäle schmeckt das dann so gut dreieckig.
    lisbeth geht jetzt schwimmen, und lernt vielleicht lieber morgen.

    • Follower No.001 schreibt:

      Ehe ich jetzt ermahnt werde nicht aufmerksam genug zu lesen…

      Ich wollte die gepünktelten Überschriften, obwohl schon in No.7 enthalten, noch einmal ins Gedächtnis rufen. Wohl auch weil wir sie so schnell nicht wieder sehen werden.

  2. Lisbeth schreibt:

    ich werde den attraktiven mann, seineszeichens Theo Koll lookalike, vermissen. vielleicht schreibe ich ihm mal, dass mir seine folien so gut gefielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s