No. 26

Eine Woche ist es her. Eine Ganze Woche. So lange haben wir es schon hinter uns. Das Höllensemester, wenn wir den Gerüchten der Jahrgänge vor uns Glauben wollen. Wollen wir. Es war zwar nicht die Hölle auf Erden, aber wirklich lieb, nett und mit Zuckerguss verziert war es nicht.

Aber wir haben es hinbekommen. Nicht immer perfekt und manchmal etwas ‚dreckig‘ aber es hat geklappt. Soweit so gut. Das nächste Semester kommt bestimmt. Aber ich würde sagen jetzt haben wir alle mehr als einen Grund uns in den kommenden Wochen so wenig wie möglich mit der Uni zu beschäftigen.

Heute habe ich die wundervolle Ehre mit Prof. Dr. Di. no. Lisbeth van Grün einen Kaffee trinken zu gehen! Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt ist meine Vorfreude rießig!

Und wie ihr euch sicher denken könnt… auch wenn unser wunderschönes Städtchen hoffentlich auch bald den Sprung in den Frühling schafft, werde ich mich trotzdem für ein paar Tage in die weit entfernte Heimat machen und dort mal zeigen, dass ich tatsächlich noch lebe und es keine Gerüchte sind.

Freunde! Danke für das Backup der letzten Wochen! Ich hoffe sehr, dass wir keinen so grauen, grusligen, komischen und verkrochenen Januar wie in diesem Jahr mehr erleben. Ich hab nämlich das Gefühl, dass ich verschlafen habe, dass überhaupt Januar war.

Und ich freue mich sehr auf einen hoffentlich bald statt findenden Dicke-Mädchen-Abend?!

Follower No. 001, du bist übrigens auf meine Geburtstagsparty eingeladen 😉

Zeit-Online-Quiz vom 13.Februar 2013: 3/8 (2:1)

2 Gedanken zu “No. 26

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s