DIY Untersetzer aus Holzkugeln

Hallihallo 🙂

Heute ein an sich sehr schnelles DIY für einen schönen Untersetzer für Teekannen oder Töpfe aus Holzkugeln. Eignet sich auch super als kurzfristiges Last-Minute-Weihnachtgeschenk, weil man wirklich nicht viel braucht, vor allem nicht viel Zeit. Und es schön aussieht 🙂

Ihr braucht:

  • 10 Holzkugeln im Durchmesser von 35mm mit Bohrung  (hatte ich aus dem Bastelladen meines Vertrauens für 40ct das Stück, gibt es aber auch im Internet)
  • Einen etwas dickeren Bindfaden
  • Pinsel und Farbe (je nach belieben, ich habe mich für Weiß entschieden und eine Lackfarbe in Matt aus dem Baumarkt benutzt, weil ich die noch hatte. Geht aber auch mit Akrylfarben)
  • Einen Schachlickspieß und ein kleines Gefäß um die Kugel(n) zu bemalen und trocknen zu lassen
  • Schere
wpid-wp-1417777412871.jpeg

Material

Wenn ihr alles beisammen habt kann es los gehen: Ihr fädelt die Kugeln zur Probe auf den Bindfaden auf und überlegt euch ob und wie viele ihr anmalen wollt. Wenn ihr die gewünschten Kugeln dann mit Hilfe von einem Schachlickspieß angemalt und trocknen habt lassen könnt ihr sie wieder in der gewünschten Reihenfolge auffädeln. Ich bin dabei mit meinem Faden eine zweite Runde durch alle Kugeln gegangen um dem Ring mehr Stabilität zu geben. Knoten rein, Enden abschneiden und fertig. 🙂

Und jetzt wünsch ich euch ganz viel Vorfreude auf den Nikolausabend morgen und ein schönes zweites Adventswochenende!

Liebst, Pearodie.

Advertisements

3 Gedanken zu “DIY Untersetzer aus Holzkugeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s