Brownies unter Käsekuchen-Blaubeerdecke

Hallihallo ihr Lieben!

Passend zum Start ins Wochenende gibt’s ein leckeres Rezept für die Nachmittagskaffeepause. Nachdem der letzte Kuchen, den ich gebacken hatte, bei meinem lieben Mitbewohner leider gar nicht ankam (es lag… an den Rosinen. Die Welt mag sich streiten, der Kuchen war auf alle Fälle lecker 😀 ) musste jetzt mal wieder etwas mehr Schokolade her. Also lag nichts näher als Brownies. Und normalerweise backe ich dann meine absoluten Lieblings-Wallnuss-Brownies (Rezept hier), aber weil es die eben so oft gibt, wollte ich mal etwas Neues ausprobieren. Im Supermarkt haben mich die Blaubeeren dann so angelächelt, dass ich mich für eine Brownie-Käsekuchen-Variante entschieden habe, die mit den Blaubeeren sozusagen gekrönt wird. Also alles was das Herz begehrt: schokoladig, cremig und fruchtig. 🙂

Brownies unter Käsekuchen-Blaubeerdecke

wpid-img_20150626_170824.jpg

Für den Brownieteig:

125 gr. Butter, 125 gr. Schokolade Zartbitter, 2 Eier, 150 gr. Zucker, 1 Prise Salz, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 75 gr. Mehl, 50 gr. Schokoladentropfen

Zartbitterschokolade klein brechen und zusammen mit der Butter im Wasserbad (oder der Mikrowelle) schmelzen. Die beiden Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schön cremig schlagen. Anschließend die flüssige Schokoladen-Butter-Mischung dazugeben und einrühren, dann noch das Mehl einarbeiten und zum Schluss die Schokoladentropfen hinzugeben.

wpid-img_20150626_135456.jpg

Für die Käsekuchen-Blaubeer-Decke

1 Ei, 50 gr. Zucker, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 250 gr. Frischkäse (Doppelrahmstufe), 100 gr. (frische oder TK) Blau-/Heidelbeeren

Alle Zutaten außer Beeren miteinander verrühren.

wpid-img_20150626_135322.jpg

Den Backofen auf 180°C O/U-Hitze vorheitzen und eine 20x20cm-Form mit Backpapier auslegen (Eine normale Springform geht auch, wenn ihr keine Viereckige Brownie-Form zur Hand habt).

Den Brownieteig gleichmäßig in der Form verteilen, die Käsecreme-Mischung wiederum darauf verteilen (wer möchte kann auch noch kleine Wirbel mit der Gabel rein machen, gibt sicher auch eine schöne Optik) und am Ende noch die Blaubeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Nun noch für 35-40 Minuten in den Backofen, abkühlen lassen und fertig.

wpid-img_20150626_142759.jpg

wpid-img_20150626_170932.jpg

wpid-img_20150626_170722.jpg

wpid-img_20150626_170641.jpg

wpid-img_20150626_170747.jpg

wpid-img_20150626_171140.jpg

 Habt ein schönes Wochenende!

Liebst, Pearodie

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Brownies unter Käsekuchen-Blaubeerdecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s