Blueberry-Pancakes

Hallo ihr Lieben!

Ich bin eigentlich ein großer Pancake-Fan (Ja irgendwann, da werd ich mal nach Amerika fahren und mich druch die komplette Speisekarte eines Waffle-Pancake-Houses essen. Mit Bacon.) … aber ich bin meistens tatsächlich etwas zu faul mir welche zu machen. Aber hier soll es ja nicht über meine Frühstück-mach-Faulheit gehen, sondern ich will euch mein Lieblings-Pancake-Rezept vorstellen:

Blueberry-Pancakes

wpid-img_20150817_110203.jpg

Zutaten

  • 2 Eier
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Tl Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Joghurt
  • 100 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1-2 Hände voll Blaubeeren
  • Butter zum Ausbacken in der Pfanne

Zubereitung

Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen (Wer ganz besonders fluffige Pancakes möchte trennt vorher das Eiweiß in eine zweite Schüssel und schlägt es zu Eischnee. Es wird dann nach dem Mehl untergehoben.) Wenn die Eier-Zucker-Masse schaumig ist den Joghurt unterrühren.

Jetzt noch das Mehl und das Backpulver zügig unterrühren. (Wenn ihr das mit dem Eischnee macht, dann ist hiernach der Zeitpunkt den Eischnee vorsichtig unterzuheben). Am Ende noch die gewaschenen Blaubeeren unterheben und fertig ist der Teig.

In einer Pfanne Butter schmelzen und die Pancakes darin ausbacken. Aber Vorsicht, dass die Butter nicht zu braun wird und anbrennt. Auf einen Teller stapeln und nach Lust und Laune noch mit Obst und Ahornsirup garnieren. Schmecken lassen und den Tag genießen. 🙂

wpid-img_20150817_110229.jpgwpid-img_20150817_110306.jpgwpid-img_20150817_110138.jpg

Liebst, Pearodie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s