DIY Adventskranz – Inspiriert von Detail Lovin‘

Hallo ihr Lieben!

Also erstmal: Ich mag Weihnachtsdekoration. Eigentlich.  Aber ich kaufe keine und dekoriere nicht. Irgendwie ist da bisher der Funke einfach nicht recht über gesprungen. Ich bin da eher der Typ: Deko, die das ganze Jahr über hängt und ab und an ändert sich mal hier und da ein Bild. Aber Jahreszeiten-Dekoration war für mich bisher einfach ein rotes Tuch: kein Händchen für, nimmt Platz weg, muss ständig geändert werden, … . Mir würden noch mehr Argumente einfallen, aber ich will euch damit nicht langweilen.

Das hält meinen liebsten Mitbewohner allerdings nicht davon ab, jede Weihnachtszeit aufs Neue mit (s)einer Kiste durch die Wohnung zu laufen und auf einmal steht da ein Schwippbogen, ein Mini-Weihnachtsbaum, Nussknacker und Weihnachtskram. Und ich unterdrücke den Drang, mit einer Kiste hinterher zu laufen und alles wieder verschwinden zu lassen. Jedem das seine und ich darf mich ja sonst auch austoben, ohne dass er mir rein redet.

Aber dieses Jahr ist eine Kleinigkeit anders. Ich war nämlich einfach nur sooooo verliebt in dieses schöne Adventskranz-DIY von Detail Lovin‘ (Ganz wundervoll toller Blog, schaut unbedingt mal vorbei!), dass ich kurzerhand in die Stadt gehuscht bin und tatsächlich Weihnachtsdekoration shoppen war. Und das nicht ohne der ‚Magdeburger Freundlichkeit‘ über den Weg zu laufen. Auf die nette Frage von mir an eine Verkäuferin ‚Ob es womöglich noch im Lager eine vierte Kerze in genau der Farbe und Größe gäbe?‘ bekam ich ein forsches ‚Also nein. Da kann ich jetzt nicht nachschauen und alles durchsuchen. Das geht nicht.‘. Und ich, innerlich am brodeln, habe mich auch noch für ‚ihre Mühe‘ bedankt.

Naja… Deshalb sind es dann auch unterschiedlich große Kerzen geworden, aber immerhin die Farbe, die ich mir vorgestellt habe. Den Rest habe ich dann zum Glück ohne Probleme bekommen und ich darf nun die ersten beiden kleinen Christbaumkügelchen mein Eigen nennen. Nur die Suche nach Eukalyptus-Zweigen blieb erfolglos, aber da ergibt sich nächste Woche vielleicht was :). Jetzt aber genug geredet und los geht’s!

Ihr braucht:

  • Eine schöne Dekoschale (z.B. von Depot)
  • 4 Kerzen in eurer Wunschfarbe/Größe (z.B. von Xenos …nochmal ‚Danke‘ an die nette Verkäuferin!)
  • Bindfaden/Paketband
  • Zahlen-Anhänger (Ich hab sie einfach mit Word erstellt und ausgeschnitten)
  • Und, ich nenne es mal liebevoll: ‚Deko-Kram‘ (Aus dem Wald, von Depot und aus Mama’s Vorrat…)

Die Zahlenanhänger mit Hilfe des Bindfadens mehrmals um die Kerzen wickeln und verknoten. Kerzen und Dekomaterial auf der Schale arrangieren und schon seid ihr fertig. Am Besten auch in der richtigen Reihenfolge, aber wie gesagt, da war ja das Problem mit den 4 gleichen Kerzen, die ich nicht bekommen habe. ^^

Ich bin immer noch ganz begeistert und freu mich schon auf die Adventszeit und die erste Kerze, die ich dann anzünden darf. Besonders schön finde ich auch, dass die Materialien, wie z.B. die Deko-Schale auch über Weihnachten hinaus verwendet werden können und nicht in ‚der Kiste‘ verschwinden müssen. 😀

Liebst, Pearodie.

2 Gedanken zu “DIY Adventskranz – Inspiriert von Detail Lovin‘

  1. Benja schreibt:

    Ich stehe auch nicht auf saisonale Deko. Ich hole mir zur Adventszeit meinen mini-Weihnachtsmann mit LED-Beleuchtung raus, den ich von meiner Schwiegermama geschenkt bekommen habe 😀
    Der Advents«kranz» gefällt mir sehr gut, die unterschiedlichen Grössen der Kerzen machen es irgendwie aus 🙂

  2. Aileen schreibt:

    Die Zahlen sind ein tolle Idee,die ich auch einfach mal so übernehmen werde! Ich war auch bisher zurückhaltend aber irgendwie wird man hier auch angesteckt und alleine der Adventskalender, der nun Eintritt erhält (dank Kind) wird es etwas Weihnachtlicher☺️

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s