Hefezopf mit dreierlei Füllung

Hallo ihr Lieben!

Ich melde mich aus der Versenkung zurück! Die Klausurenphase ist  vorbei, das letzte Praktikum dauert nicht mehr lange, die Semesterferienerkältung scheint überwunden und die Beine hochlegen konnte ich auch etwas.Und schon geht es mit großen Schritten auf Ostern zu. Das wird jedes Jahr irgendwie auch immer früher, oder habe nur ich das Gefühl?

Als großer Fan von Hefegebäck überhaupt und vor allem von Zimtschnecken und Mohnschnecken darf zu Ostern natürlich der klassische Osterzopf nicht fehlen! Diesmal aber mit dreierlei Füllung! Wem das zu aufwendig ist, der lässt sie einfach weg. Das Hefeteigrezept ist auch super für die klassische Variante! Für die Füllungen habe ich mich für Zimt, Marmelade und Mohn entschieden, ich kann mir aber auch viele andere Varianten vorstellen: z.B. Nüsse, Rosinen, Schokoladen-Creme, u.v.m. . Da kann man sich auch gut mit den Resten aus der Küche austoben! Aber jetzt zum Rezept:

img_20160228_140228.jpg

Hefezopf mit dreierlei Füllung

Zutaten für den Hefeteig:

  • 400 gr. Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 75 gr. Zucker
  • 75 gr. weiche Butter
  • 1/2 TL Salz

Zutaten für die Füllungen:

  • 50 gr. Zucker
  • 40 gr. flüssige Butter
  • 1 EL Zimt
  • 1/2 Glas Marmelade nach Wahl (ich habe mich für Lemon Curd entschieden)
  • 1 Päckchen Mohnfix

Außerdem noch:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Hagelzucker
  • 100 gr. Puderzucker
  • Saft einer halben Zitrone

img_20160228_142209.jpg

Zubereitung Hefeteig

  1. Als erstes wird natürlich der Hefeteig gemacht. Dafür Mehl, Zucker, Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Hefe in der warmen Milch auflösen. Eine Mulde in das Mehl-Zucker-Gemisch drücken und die Hefemilch hineingeben. Das Ei dazu und die Butter in Flöckchen auf dem Mehl-Zucker-Rand verteilen.
  2. Mit den Knethacken von der Mitte aus zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, den Teig noch 3-5 Minuten weiterkneten! Wenn ihr das Gefühl habt, der Teig ist noch zu klebrig, einfach noch etwas Mehl dazugeben. Am Ende sollte wirklich eine schöne geschmeidige Teigkugel entstanden sein, die nicht mehr am Rand klebt und schön glänzt.
  3. Mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Geschirrtuch abgedeckt an einem warmen Ort für circa 1h gehen lassen.
  1. img_20160228_142535.jpg

Zubereitung Hefezopf

  1. Wenn sich das Teigvolumen mindestens verdoppelt hat kann es weiter gehen. Teilt den Teig in 3 gleich große Stücke.
  2. Die Teiglinge nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Der ausgerollte Teig sollte doppelt so lang wie breit sein, damit ihr am Ende einen schönen Zopfstrang habt!
  3. Nach dem Ausrollen mit der jeweiligen Füllung bestreichen. Für den Zimtstrang die flüssige Butter erst verstreichen und anschließend mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.
  4. Von der langen Seite her aufrollen. Wenn ihr das mit allen drei Teigstücken gemacht habt solltet ihr also drei lange Stränge mit unterschiedlicher Füllung vor euch liegen haben. 🙂
  5. Die Stränge nebeneinander legen und an einem Ende zusammendrücken. Anschließend wie einen Zopf flechten und am Ende nochmal die Enden zusammendrücken.
  6. Jetzt könnt ihr den Hefezopf vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten.
  7. Zum Schluss noch mit Eigelb bestreichen und Hagelzucker darüber streuen.
  8. Bei 200 °C O/U-Hitze in der mittleren Backofenschiene für ca. 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Zopf nicht zu braun wird.
  9. In der Zwischenzeit die Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft mischen. Den Zopf nach dem Backen direkt damit bestreichen und auskühlen lassen.
  10. Mit lieben Menschen genießen

img_20160228_140112.jpg

img_20160228_142946.jpg

Liebst, Pearodie!

Advertisements

2 Gedanken zu “Hefezopf mit dreierlei Füllung

  1. christinawaitforit schreibt:

    Omnomnom! Ich liebe Hefegebäck. Der Zopf sieht wahnsinnig lecker aus. Ich muss dringend wieder mal was mit Hefe zaubern…

    Alles Liebe,
    Christina von christinawaitforit.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s