Alles Gute zum Alltag! – Stundenplan Free Print

Ihr Lieben!

IMG_20160701_084648

Zur Zeit ist es etwas ruhiger hier auf dem Blog, die Klausurenphase hat für mich schon angefangen und ich stecke mal wieder mitten drin zwischen Lernen, Zeit für Freunde finden und dem üblichen Alltagskram, der eben auch erledigt werden will. Alles in allem mal mehr und mal weniger hektisch und mit den großen und kleinen Erfolgen. Aber immerhin, die Sommer-To-Do-Liste (Eis essen, bis zum Morgengrauen wach bleiben und den Sonnenaufgang sehen, eine Menge Wassermelone essen, im Freibad sonnen, etc.) ist schon mit vielen kleinen Hacken versehen. 🙂 Ein bisschen Zeit für die schönen Dinge im Leben bleibt also trotzdem.

IMG_20160701_083554

Und da ich vor der letzten Klausur auch etwas Zeit hatte, in der ich mich einfach nicht mehr zum Lernen begeistern konnte, habe ich mich einer eurere Ideen (die ihr mir auf Snapchat und Instagram verraten habt)für ein Printable gewidmet. Geworden ist es ein Stundenplan, passend zu dem Pünktchendesign meines Jahreskalenders, der euch hoffentlich gefällt.

Dass die Idee an sich nicht neu ist, und warum ich da nicht viel eher drauf gekommen bin hat einen relativ einfachen Grund: Ich habe in meinem Studium einfach keinen Stundenplan (im klassischen Sinne) gebraucht. Bei uns sieht (zumindest seit der Klinik, in der Vorklinik war das etwas anders) einfach jede Woche anders aus, was die Pflicht-Termine angeht.  Ich hätte für jede Woche einen eigenen Stundenplan benötigt, und das war mir persönlich einfach etwas zu viel Aufwand. Daher trage ich meine Termine am liebsten immer einfach gleich in meinen geliebten Moleskine-Kalender ein.

IMG_20160701_082619

Die Zeiten von 6-21 Uhr sind bewusst gewählt, da ich weiß, dass es durchaus einige Studiengänge gibt, die schon wirklich früh ihre ersten Termine haben. Ich hoffe so finden alle eure Module und Seminare Platz und möglichst viele von euch können den Plan für sich nutzen!

Viel Gerede, kurzer Sinn: Viel Spaß mit dem Kalender und ‚Alles Gute zum Alltag!‘ #pearodieprints

‚Alles Gute zum Alltag‘ – Stundenplan free PDF for Print

Stundenplan Kopie

Liebst, Antonia!

Advertisements

Plant Box – Free Print

Hey ihr Lieben!

Der Plakatwettbewerb des Human Empire Shops, bei dem ich vor einiger Zeit mitgemacht habe ist nun schon seit längerem vorbei und ich habe leider keinen der Gewinnerplätze ergattert. Trotzdem hat es eine Menge Spaß gemacht und ich danke euch von Herzen, wenn ihr für mich abgestimmt habt! 🙂blog

Damit mein Vorschlag jetzt aber nicht in einer virtuellen Schublade auf meinem Computer verstaubt, dachte ich mir, ich teile ihn als Free Print mit euch! Viel Spaß damit! Den Link zum PDF (Ausgelegt auf DinA3, DinA4 sollte also auch kein Problem sein) findet ihr unter dem Bild!

Plant Box

Plant Box – Free Print

Inspiration dafür habe ich übrigens bei der lieben Hanna von Mintundmeer gefunden, schaut mal bei ihr vorbei! Ist wirklich schön da!

So und jetzt ein schönes Wochenende!

Liebst, Pearodie.

Läuft. – Free Print

 Zumindest der Kaffee durch die Maschine.

Hej ihr Lieben!

Irgendwie hatte ich das Gefühl, es ist mal wieder an der Zeit für eine neue To-Do-Liste. Und weil in den nächsten Monaten sowohl Klausuren, als auch irgendwann das Examen anstehen, war klar, dass es auf jeden Fall wieder etwas mit Kaffee sein muss! Mir gefällt’s, ich hoffe euch auch! Viel Spaß beim Abhaken und produktiv sein! Ich freu mich auf eure Fotos bei Instagram mit #pearodieprints!

img_20160423_152707.jpg

To-Do-Liste Läuft Kopie

To Do Liste „Läuft“ – Free PDF for Print

Prioritätensetzer – Free Print

Hallo ihr Lieben!

Ja, heute soll es mal darum gehen, Prioritäten richtig zu setzen. Das ist während der Klausuren- und Lernphase irgendwie doppelt anstrengend, weil man sehr oft mit schlechtem Gewissen durch den Tag läuft, wenn man Dinge macht die wichtig sind, aber eben dabei andere wichtige Dinge nicht macht. Also zum Beispiel sollte/ wollte man eigentlich für die nächste Klausur lernen, aber eine enge Freundin hat Geburtstag und Geburtstag ohne Kuchen geht nicht. Nie. #neverskipcakeday! Ihr wisst, was ich meine, oder?

IMG_20160203_094143 Kopie

Ein anderes Beispiel, dass sicher jeder kennt: Eigentlich müsste man wirklich mal was tun und sich auf die Uni vorbereiten, aber dann liegt auf einmal überall Staub. Und die Fenster könnten ja auch mal geputzt werden. Und huch, die Socken gehen langsam auch zur Neige. Und im Kühlschrank fehlt ja irgendwie auch ein Joghurt. Undundund. Da fallen einem dann nämlich urplötzlich tausend Dinge ein, die wirklich mal gemacht werden müssen. Eigentlich.

img_20160202_203608.jpg

Denn Eigentlich ist das nicht so. Da hilft es dann zu sortieren. Geburtstag der Freundin? Absolut wichtig. Fenster putzen? Naja… kann man auf irgendwann mal verschieben, die letzten 5 Monate hat es ja auch nicht gestört. Socken waschen? Kommt drauf an, wenn noch ein paar Saubere da sind, reicht das wohl auch am Wochenende. Joghurt? Hat auch Zeit bis morgen, wenn man sowieso für’s Abendessen einkaufen muss. Und Lernen? Gehört eben eher zur Kategorie wichtig und heute machen.

Aber sortieren wäre ja nur halb so schön, wenn man sich das ganze nicht auch verbildlichen kann. Und als passionierte Listen-Schreiberin hat mich ein Geschenk meiner Freundin zu diesem neuen Printable inspiriert. Ich darf euch also den neuen Freund des Prokrastinationsbekämpfers vorstellen, den Prioritätensetzer!

img_20160203_093352.jpg

Alles auf einen Blick und mit ganz viel Platz für die wichtigen und die unwichtigen Dinge. Diesmal gibt es auch drei Farben zur Auswahl. Ich hoffe, es ist für jeden etwas Passendes dabei. 🙂

Viel Spaß mit dem Prioritätensetzer! Ich freue mich sehr, wenn ihr eure Fotos davon auf Instagram mit #pearodieprints taggt! 🙂

Den Link zu den PDFs findet ihr unter dem jeweiligen Bild.
img_20160203_093451.jpg

PDF for print: Prioritätensetzer Grün

img_20160203_093306.jpg

PDF for print: Prioritätensetzer Rosa

img_20160203_093143.jpg

PDF for print: Prioritätensetzer Blau

Seid ihr eigentlich auch passionierte Listen-Schreiber?

Liebst, Pearodie.

Motivation für die Wand – Free Print

Hallo ihr Lieben,

Mal wieder ist Januar und wir sind wieder mitten in der Klausurenphase. Mein Tag besteht also vor allem aus Kaffeepausen, Lernen, noch mehr Kaffeepausen, noch mehr Lernen und ein bisschen Zeit mit Freunden. Wenn wir nicht nebeneinander lernen oder eben steinen. Zwischenzeitlich leidet unter diesem etwas eintönigen Tagesablauf aber meine Motivation. Deshalb bin ich furchtbar gerne auf Pinterest unterwegs und suche nach motivierenden Worten. Und weil ich es viel schöner finde, wenn sie an der Wand hängen und ich sie vom Buch aus im Auge haben kann gibt es heute mal wieder ein paar Freebies! Das könnte man jetzt zwar Prokrastination nenne, aber dafür gibt’s ja den Prokrastinationsbekämpfer, falls ihr den noch nicht gesehen habt. Ich bin also super ausgerüstet und die neun Klausuren können kommen! (die PDFs  zum Ausdrucken findet ihr unter den Bildern und sind diesmal auf Foto-Größe ausgelegt) 🙂

you are doing great // procaffeinating

Hauptsache die Haare sitzen und der Schlüppi sitzt // get shit done

What if I fall? // Zur Not werf ich einfach mit Konfetti

Zeigt mir gerne eure Bilder mit den Prints bei Instagram mit #pearodieprints !

Liebst, pearodie.

 

Prokrastinationsbekämpfer – Free Print

Hallo ihr Lieben!

Erst einmal ein schönes neues Jahr euch allen! Ich hoffe ihr seid gut in 2016 gehüpft! Ich habe zusammen mit Freunden eine tolle Nacht verbracht und wir hatten grandiosen Ausblick mit ganz viel Feuerwerk! Aber das ist jetzt auch schon wieder 2 Tage her und mein Lernplan hat mich eingeholt. Denn in knapp 4 Wochen geht es für mich schon mit (9) Klausuren los und ich bin gerade Meister der Prokrastination. Und sogar dieser Beitrag ist irgendwie Teil davon.

Aber ich hoffe damit ist jetzt Schluss! Denn ich habe einen kleinen Prokrastinationsbekämpfer gebastelt! Oder einfacher gesagt, eine To-Do-Liste für eine ganze Woche. Ich hoffe das hilft mir dabei, meinen Lernplan ein bisschen besser im Auge zu behalten. 🙂

Screenshot_2016-01-03-12-47-46

Und weil ich schon so viel positives Feedback zu meinen Kalenderblättern für 2016  von euch bekommen habe – ein gaaaaaanz großes Danke dafür an dieser Stelle – , passt die neue To-Do-Liste auch im Design zu dem Kalender. Außerdem gibt es eine deutsche und eine englische Variante, je nachdem was ihr bevorzugt (oder woher ihr kommt). Perfekte Kombi also für alle Listen und Kalender-Lieber!

Die PDFs sind auf DinA4 ausgelegt, DinA5 geht aber auch. 😉

Free PDF Deutsch Prokrastinationbekämpfer

Prokrastinationbekämpfer

Free Print PDF English Procrastinationfighter

Procrastinationfighter

Und jetzt ran ans Lehrbuch und her mit Kaffee! 🙂 Einen guten Start in die neue Woche euch!

Liebst, Pearodie.

Handlettering November – Free Print

Hallo ihr Lieben,

Dass mich das Handlettering nicht mehr los lässt und mir mittlerweile ein liebes Hobby ist, ist kein Geheimnis mehr. Und deshalb habe ich mir eine Kleinigkeit überlegt, wie ich das mit euch teilen kann. Meinen Kalenderblätter zum Eintragen von Terminen kennen ja schon viele von euch ( wenn nicht, schaut mal hier für 2015 und hier für 2016 ). Weil ich aber auch gerne einen dekorativen Kalender habe, der mir einfach nur eine Übersicht über das Datum gibt, habe ich mir gedacht, das könnte man gut mit Handlettering kombinieren. Entstanden ist ein ein  erstes November-Kalenderblatt mit dem Spruch ’simplicity is the ultimate sophistication‘ von Leonardo Da Vinci.wpid-img_20151018_145946.jpg

Ich hoffe es gefällt euch und falls ihr vielleicht euer Lieblingszitat/ euren Lieblingsspruch auf einem Kalenderblatt sehen wollt, schreibt mir doch ein Kommentar!

November 2015

Free PDF Download DinA4 November 2015

Liebst, Pearodie.

 

Adventskalender – Lieblingsdinge & Zahlen Free Print

Hallo ihr Lieben,

So langsam komme ich im Supermarkt auch nicht mehr an dem Adventsgebäck vorbei und man muss es wohl akzeptieren: Weihnachten ist schon in knapp 2 Monaten und Dezember ist auch nicht mehr weit hin. Höchste Zeit für mich also, mich um einen Adventskalender zu kümmern! Wie letztes Jahr (schaut mal hier, vielleicht gefallen euch die auch) habe ich dafür wieder Adventskalenderzahlen zum Ausdrucken ‚gebastelt‘. Aber ich bin ehrlich, den gleichen Aufwand, was den Inhalt des Adventskalenders angeht, wie letztes Jahr, werde ich mir diesmal nicht machen. Im letzten Advent hat der Adventskalender quasi die Weihnachtsgeschenke für meinen liebsten Mitbewohner und mich ersetzt und war dementsprechen reich gefüllt. Diesmal wird es ganz klassisch und süß 😊.

Einige Ideen für ein wenig Abwechslung in der Adventskalenderfüllung hab ich mir trotzdem für euch überlegt und hier sind sie!

Adventskalender Ideen Kopie

1 Zeitschrift z.B. Flow // 2 Weihnachtslama Alma von Catmade // 3 Notizbüchlein von Maple Mini // 4 Lippenpflege von Burt’s Bees // 5 Bio Mandel-Creme mit Bourbon Vanille // 6 Cupper Sweet Dreams Tee // 7 Masking-Tape // 8 Postkarte von marga.marina mit lieben Worten // 9 ein kleines Kartenspiel z.B. TeamWork

Ihr wollt den Inhalt selbst basteln?

Hier meine liebsten Do it Yourself-Ideen

  • Untersetzer aus Holzkugeln
  • Weihnachtsschokolade
  • Mouse-Pad aus Filz oder Kork
  • Lemon-Curd
  • Pralinen (ganz einfach: 200 gr. geraspelte weiße Kuvertüre, 1EL Sonnenblumenöl, 100 gr. + ein wenig gemahlene Mandeln oder Kokosraspeln, evtl. 2 EL Likör nach Wahl, z.B. Eierlikör oder Amaretto; alle Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten, kleine Mengen abtrennen und zu Pralinenkugeln formen, diese nochmal in gemahlenen Mandeln/Kokosflocken wenden und kühl aufbewahren)

Das sind nur ein paar Ideen, ihr kennt eure Liebsten besser als ich und euch fallen sicher auch tolle Sachen ein!

Adventskalenderzahlen-Freebies

Free PDF for Print

Zahlen rosa // ZAHLEN MINTGRÜN // Zahlen blau

SONY DSC

Erzählt ihr mir eure Adventskalender-ideen?

Liebst, Pearodie.

Verlinkt bei:

Erst mal Kaffee… – Free Print

Hallo ihr Lieben,

Die letzten Wochen war es hier etwas still, da ich mitten in der Klausurenphase gesteckt habe. Aber jetzt, 7 Klausuren und viel Lernstoff später kann ich endlich in die (wohlverdienten) Semesterferien starten. Und habe endlich mal wieder Zeit und Muse für kreative Eskalationen und Ideen für den Blog. Heute gibt es gleich die erste…inspiriert durch meinen steigenden Kaffee-Konsum während der Lernphase und von Tischgedeck Altrosa.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich To-Do-Listen liebe. Ihr vielleicht auch? Daher lag nichts näher als eine ‚Erst mal Kaffee-ToDo-Liste‘ zum Ausdrucken. Die Größe ist DinA6, also passen vier Stück auf ein DinA4 Blatt. 🙂  Den Download-Link findet ihr am Ende.

wpid-img_20150730_120329.jpgwpid-img_20150730_121914.jpgTo-Do-Liste Kaffee Kopie

Und als zweites einen Art-Print mit einem Spruch, der Tischgedeck Altrosa so gut gefallen hat, dass ich einfach nicht umhin konnte ihre Idee umzusetzen:

My life is 50% wondering if it’s too late to drink coffee and 50% wondering if it’s too early to drink wine.

wpid-img_20150730_135559.jpg

Too late for Coffee Kopie

Und hier gibt es die Download-Links:

Too late for Coffee (DinA5) // Erst mal Kaffee – ToDo-Liste (4x auf DinA4) // Erst mal Kaffee-ToDo-Liste (DinA6)

Viel Spaß damit und ich freu mich natürlich sehr über Rückmeldungen oder Bilder wenn ihr meine Freebies benutzt 🙂

Liebst, Pearodie!

Holunderwunder-Sirup, Maibowle und Geschenkanhänger-Free Print

Hallo Ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen habe ich durch Zufall über die Seite Mundraub.org herausgefunden, dass gar nicht weit weg von unserer Haustüre eine ganze Reihe Holunderbüsche still und heimlich vor sich hin wachsen. Aber jetzt nicht mehr. Ich bin gleich hingefahren und hab mir die ersten offenen Blütendollen gesichert, um endlich mal selbstgemachten Holunderblüten-Sirup zu machen. Hier also das Rezept für Holunderwunder-Sirup (danke an Tischgedeckaltrosa für den tollen Namen!) und dazu noch ein leckeres Rezept für eine Maibowle und eein Geschenkanhänger-Freebie on Top.

Holunderwunder-Sirup

wpid-wp-1432209704180.jpeg

Zutaten für ca. 1 Liter Sirup

  • 700 ml Wasser
  • 600 gr. Zucker
  • 10-15 Holunderblüten-Dollen
  • 1 kleine Zitrone
  • 1-2 Päckchen Zitronensäure (gibt es im Supermarkt, aber auch in manchen Apotheken)
  • Eine(n) Schüssel oder Krug für mind. 1 Liter
  • Glasflaschen zum Abfüllen

Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Abkühlen lassen, so dass der Sirup noch warm, aber nicht mehr heiß ist. In der Zwischenzeit die Blütendollen von welken Blüten und Insekten säubern, die Zitrone heißt waschen und in dünne Scheiben schneiden. Blütendollen und Zitrone im Krug abwechselnd schichten und mit Zitronensäure bestreuen (je nachdem wie säuerlich man den Sirup möchte).

wpid-wp-1432208412758.jpegJetzt den noch warmen Zuckersirup darübergießen und die ganze Mischung für 3-5 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Dabei 1x am Tag umrühren. Zum Schluss Mischung durch ein feines Sieb (oder wahlweise Tuch) in einen Topf gießen, den Holunderblütensirup nochmal aufkochen lasse und in Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank sollte sich der Sirup für einige Monate halten.

wpid-wp-1432208954024.jpeg

Superleckeres Rezept für Maibowle

  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 1 cl Gin
  • 4 cl Weißwein
  • 4 cl Prosecco/ Sekt
  • 4 cl Sprudelwasser
  • Eiswürfel

wpid-wp-1432207887795.jpeg

Und hier gibt es noch ein kleines Geschenkanhänger-Freebie. 🙂

wpid-wp-1432209225790.jpeghier Geschenkanhänger Kopie

 

Liebst, Pearodie